Dutra

In den 50er Jahren erwarb José Dutra Sobrino eine kleine Farm, die er über 40 Jahre stetig erweiterte und auf der er bereits in den 80er Jahren „pulped natural“ Kaffees produzierte. Diese sehr seltene Aufbereitungsart erzeugt Kaffees mit hoher natürlicher Süße und einem sehr balancierten Flavour-Profil mit feinen Fruchtnoten. 1999 erbten die Brüder Ednilson Alves Dutra und Walter Cesar Dutra die inzwishen 300 Hektar große Plantage und übernahmen die Verantwortung für das Familienerbe. Heute umfasst die Plantage fast 1000 Hektar, von denen rund 650 Hektar dem Kaffeeanbau dienen.

Logo_Fazendas_Dutra

managers
Manager: Walter Cesar & Ednilson Alves Dutra
Established: 1930
www.fazendasdutra.com.br
varieties
Coffee Species: Arabica, Canephora
Coffee Vatrieties: Catuaí, Pacamara, Mundo Novo, Catucaí, Bourbon, Icatu, Conillon
Processing: Natural, Pulped Natural, Fully Washed
Annual Production: 900 – 1.500t
hectars
Estates: 6 ( Água Limpa, Jatobá, Torre Taquara Preta, Olhos D’Água, Pedra Bonita, Santa Helena de Caputira)
Hectars: 650
Latitude/Longitude: -20,3136/-42,1257
workers
Staff: 60
Workers: 600

Antworten

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>